Facebook Twitter
dollarbender.com

Wann Sie Ihre Aktienoptionen Ausüben Sollten

Verfasst am Dezember 17, 2022 von Todd Marvel

Die Arbeitnehmer -Ware kann Ihnen eine beträchtliche Möglichkeit bieten, aufgeschobene Einnahmen zu erzielen und eine einzuleiten, die Anerkennung steuerpflichtiger Einkünfte zu kontrollieren. Sie zahlen im Allgemeinen keine Steuern, wenn eine Wahl gewährt wird, da Sie keine Aktien der Aktien erhalten, sondern nur die Wahl, um zu einem späteren Zeitpunkt Aktien zu erhalten.

Im Allgemeinen könnte es viel besser sein, die Wahl zu haben, Aktien zu erhalten, als die Aktie selbst zu halten. Die Wahl bietet Schutz vor Verlust, wenn der Wert des Aktiens unter dem Ausübungspreis sinkt. Darüber hinaus bietet die Option Inhaber gleichwertige Eigentumsrechte in der Organisation, ohne dass sofortige Investitionen erforderlich sind. Die Arbeitnehmer-Ware bietet das Potenzial, nach dem Training ein Aktienwachstum zu besitzen, das als Kapitalgewinne anstelle des normalen Einkommens besteuert wird. Dies bietet einen Vorteil für Personen, die sich in den besten Steuerklassen befinden

Kennen Sie den Unterschied

Nicht qualifizierte Waren (NSOs) geben einem Arbeitnehmer die Möglichkeit, Unternehmensaktien zu einem festgelegten Festpreis zu erhalten (normalerweise zum beizulegenden Zeitwert zu diesem Zeitpunkt, der die Wahl gewährt wird). Im Allgemeinen müssen Sie Ihren Ersatz für den Kauf innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausüben-typisch 10 Jahre oder weniger.

Nach Ausübung Ihrer Rechte wird jeder Gewinn aus dem Spread (der Unterschied zwischen Ihrem Ausübungspreis und dem beizulegenden Zeitwert) als ordentliches Einkommen besteuert. Jeglicher Gewinn, der ab dem Datum, an dem die vor dem Datum getroffene Wahl der Aktie ausgeübt wurde, als Kapitalgewinn besteuert.

Die Incentive Commodity (ISOS) bietet auch Ersatz für den Kauf von Unternehmensaktien zu einem Inkassopreis, aber ISOs können nicht mit einem Ausübungspreis unter dem bestehenden fairen Marktwert der Aktie ausgestellt werden.

Im Allgemeinen ist der Spread auf ISOs zu dieser Zeit nicht der gewöhnlichen Steuer ausgeliefert, die Sie die Wahl ausüben. Spreads könnten jedoch der ausgewählten Mindeststeuer unterliegen (erkundigen Sie sich bei Ihrem Groco -Finanzberater, um mehr zu erfahren). Gewinn, der nach dem Verkauf der ISO -Aktie realisiert wird, könnte als Kapitalgewinn besteuert werden. Vorausgesetzt, Sie haben den ISO-Bestand für ein Minum von einem Jahr ab dem Ausübungsdatum und mindestens 2 Jahre ab dem Datum, an dem die Wahl gewährt wurde gewinnen.

Wann trainiere deine Optionen

Die Entscheidung, wann Ihre Optionen ausübt werden müssen, hängt von mehreren Faktoren sowie Ihrer besonderen Situation ab:

Der Plan Ihres Unternehmens

Im Allgemeinen werden die Optionen über einen Zeitraum von Jahren ausgebildet. Zum Beispiel reichen die im Geschäftsplan gewährten Optionen über fünf Jahre über 20 Prozent pro Jahr. Es ist wichtig, die Fakten des Unternehmensplans zu kennen, bevor Sie sich entscheiden.

Das Wachstum Ihres Unternehmens

Zu verstehen, wie Ihre Organisation auf Wachstum steht, ist ein weiterer wesentlicher Aspekt bei Ihrem Auswahlprozess. Probleme zu prüfen und zu verstehen sind:

  • Wie Ihre Organisation Geld verdient - Verstehe, dass ihre Einnahmen miteinander verbunden sind.
  • Umsatz bewerten - Vergleichen Sie den Umsatz Ihres Unternehmens mit dem Durchschnitt der Wettbewerber.
  • Branchentrends - Überwachung Das Unternehmen ist in Ihrem Unternehmen tätig. Suchen Sie nach Wachstumschancen und verstehen Sie die Technik Ihres Unternehmens zur Erfassung von Marktanteilen.
  • Verstehen Sie die Faktoren, die sich auf die Liquidität des Marktes auswirken können. Sind niedrigere Zinsen und Steuersenkungen für die Wachstumspläne des Unternehmens frei von Ressourcen?
  • Wie Ihre Organisation das Wachstum finanziert - wachsen sie unnötig zu sagen?
  • Kennen Sie Ihre Führungskräfte und seinen Hintergrund - das starke Führungsteam eines Unternehmens wird wahrscheinlich weiterhin erfolgreich sein.
  • Verstehen Sie das P/E -Verhältnis Ihres Unternehmens (Preis zu Gewinn) - suchen Sie nach starken Cashflows und gut verwalteten Kosten.
  • Deine aktuellen finanziellen Anforderungen

    Die Entscheidung zur Ausübung sollte über die Notwendigkeit von Bargeld, die Nähe zum Ablauf der Option und/oder den bestehenden Aktienwert im Vergleich zu ihrem erwarteten zukünftigen Wert nachdenken. In Bezug auf ISOs wird aufgrund von Steuern die obligatorischen Haltezeiten dringend empfohlen, um festzustellen, wann Sie Ihre Optionen ausüben und/oder die zugrunde liegenden Aktien verkaufen sollen.

    Balancing deines Portfolio

    Sie könnten sich auch dafür entscheiden, eine Wahl zu treffen, wenn die Aktie Ihres Unternehmens einen großen Teil Ihres Anlageportfolios darstellt, und Sie möchten auch Ihre Beteiligungen diversifizieren. Einige Fachkräfte geben das Reduzieren von Investitionsrisiken an, dass Unternehmensaktien nicht viel mehr als 40 Prozent des eigenen Portfolios ausmachen sollten.

    Marktbedingungen

    Offensichtlich spielen die Marktbedingungen eine große Rolle bei Ihrer Wahl, um Ihre Option auszuüben. Wenn die von der Wahl zugrunde liegende Aktie schätzt, möchten Sie möglicherweise Optionen beibehalten, die vorgesehen sind, um von zukünftigen Gewinnen profitieren zu können.

    Tax Crostations

    Bei NSOs möchten Sie möglicherweise über ein paar Jahre in Betracht ziehen, Ihre Option auszuüben, um nicht in eine höhere Steuerklasse zu führen. Denken Sie daran, dass der Verteilungsverteiler auf NSOs während der Ausübung regelmäßig steuerpflichtig ist. Da die Wertschätzung vor der Ausübung als ordentliches Einkommen besteuert wird, kann es im Laufe der Zeit von Vorteil sein, auszuüben.