Facebook Twitter
dollarbender.com

Trading Mit Fundamentalanalyse

Verfasst am Dezember 9, 2023 von Todd Marvel

Eine grundlegende Analyse kann die Praxis sein, den Aktienkurs eines Unternehmens zu bewerten, indem sie die Grundelemente in den Bilanzen des Unternehmens zusätzlich zu den allgemeinen Marktfaktoren vergleichen. Es enthält im Allgemeinen keine Diagrammanalyse, dh der Bereich der technischen Analyse.

Das Hauptprinzip der grundlegenden Analyse besteht darin, profitable Unternehmen zu finden, indem sie Einnahmen, Vertrieb, Management usw. verglichen werden. In der grundlegenden Analyse finden Sie zwei Formen von Treibern: interne Treiber und externe Treiber.

Interne Treiber sind Unternehmensfaktoren, die direkt mit dem spezifischen Geschäft verbunden sind. Zum Beispiel, Verbindlichkeiten, Vermögenswerte, Einnahmen, Einkommen, Produkte, Management usw. sind diese Merkmale in einer Organisation wirklich, die Sie mit anderen in genau derselben Branche vergleichen werden. Dies ermöglicht dem Händler, ein allgemeines Wissen darüber zu erlangen, wo das Unternehmen in Bezug auf andere mit ähnlichen Unternehmen "sitzt". Ein Händler kann diese internen Zahlen auch verwenden, um eine Vielzahl von Verhältnissen zu berechnen, die dazu beitragen können, festzustellen, ob das Unternehmen zufällig unterbewertet oder überbewertet wird.

Wer kann das Management sein? Was haben sie schon einmal getan? Wie hoch ist die Produktqualität und Vielfalt des Managementteams? Jede dieser Fragen kann zu einer erweiterten Diskussion über die Einzelheiten jedes Einzelnen im allgemeinen Management führen. Händler sollten Berichte, Nachrichten und Internet sowie andere Quellen verwenden, um die beste Entscheidung über das Management -Team zu treffen.

Was werden die Unternehmensprodukte und/oder Dienstleistungen sein? Wie genau ist es im Vergleich zu anderen wettbewerbsfähigen Produkten? Was ist einzigartig? Genau warum ist es besser? Für den Fall, dass Sie normalerweise nicht bereit wären, das Produkt des Unternehmens zu wählen, warum können Sie Geld für dieses Unternehmen ausgeben? Unternehmen mit minderwertigen Produkten, schwachen Entwicklungs-/Produktzyklen und von geringer Qualitätsunternehmen halten in der Regel nicht sehr lange.

Die Produktion ist für Unternehmen, die Öl/Gas, Holz, Strom, Metalle usw. produzieren, von wesentlicher Bedeutung. Ihr Wert hängt stark von der Produktionsleistung und dem aktuellen Wert der Waren ab. Je mehr eine Organisation produziert, desto mehr könnte sie verdienen. Außerdem variieren diese spezifischen Rohstoffe in Bezug auf die Kosten, desto höher ist die Aussicht auf Gewinn. Öl ist wirklich ein perfektes Beispiel für diese Beziehung. Mit zunehmender Ölpreise steigen auch die Wunderlichkeit von Ölunternehmen.

Gewinnmargen sind wesentlich oder zum Beispiel im Allgemeinen im Allgemeinen von wesentlicher Bedeutung. Der Gewinn kann als Grundstein für die grundlegende Analyse angesehen werden - je profitabler das Geschäft ist, desto größer ist die Aussicht auf Dividenden und auch das Preiswachstum. Die meisten Bewertungstechniken vergleichen den Gewinn in einigen oder anderen Form im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen.

Unternehmen, die noch keinen Nettogewinn erzielt haben, bleiben in den ersten Entwicklungsstadien. Während diese Unternehmen im Allgemeinen ein umfangreicheres Wachstumspotenzial haben, besteht auch ein stärkeres Risiko. Unternehmen, die Nettogewinn produzieren, können im Allgemeinen auf dem Markt eingerichtet werden. Es besteht weniger Risiko, und in der Regel werden die Kosten der Aktien dies widerspiegeln. Je Axiom hier ist, je mehr das Geschäft macht, desto mehr wird das Geschäft wahrscheinlich wert sein.

Gibt es eine institutionelle Präsenz? Die Höhe der institutionellen Präsenz hängt von der Menge der ausstehenden Aktien ab, die sich im Besitz von institutionellen Anlegern befinden (Investmentfonds, Pensionsfonds, Investmenthäuser usw.). Da kleine Unternehmen reifen, gibt es einen Punkt, an dem sie von institutionellen Investoren anerkannt werden. Wenn diese Institutionen mit dem Kauf eines Unternehmens beginnen, spiegelt der Aktienkurs diese Anerkennung wider (auch wenn sie ausverkauft sind, wird er auch im Aktienkurs gesehen). Größere und viel etabliertere Unternehmen haben routinemäßig eine größere institutionelle Präsenz von größeren Perzentilen als kleinere Unternehmen (Mikrokaps haben im Allgemeinen wenig bis gar keine).

Während die Analyse von Volumenmustern im Bereich der technischen Analyse liegt, kann auch als einfacher Indikator ein Volumen verwendet werden. Hat das von Ihnen in Betracht gezogene Unternehmen ein ausreichendes Aktienvolumen, um Ihre Aktien zu einem späteren Zeitpunkt zu vermarkten?

Externe Treiber sind Faktoren, die über den Einfluss Ihres Unternehmens hinausgehen und die Rentabilität beeinflussen können. Zum Beispiel könnten die Wirtschaft, die Inflation, das Interesse, die Politik, der Anleihemarkt usw. externe Treiber von verschiedenen Personen unterschiedlich interpretiert werden. Denken Sie daran, es gibt absolut kein Geheimnis.